Die TSV-Handballabteilung mit hervorragender Jugendarbeit

Hannes Schnepf wird in den Elite Kader Baden-Württemberg berufen

Eine granatenstarke Leistung: Ganz herzlich gratulieren möchten wir unserem Jugendspieler Hannes Schnepf zur Nominierung in den Elite Kader Baden-Württemberg des Jahrgangs 2005. Er wurde damit in einen Kreis aus 16 Spielern seines Jahrgangs aus dem gesamten Bundesland berufen.

Die unerwartete, freudige Kundschaft erhielt Hannes, der es bereits in den SHV Kader geschafft hatte, nachdem er zwei Lehrgänge in den Sommerferien und Anfang Oktober an der Sportschule in Steinbach besucht hatte. Als sie dort, wie bei diesen Einheiten üblich, das ganze Wochenende trainiert haben, “wussten wir nicht, dass wir gesichtet werden”, berichtete er. Für den ehrgeizigen Handballer stellt die Nominierung natürlich eine ganz besondere Ehre dar. Und auch wir als Verein sind mächtig stolz und dankbar, einen unserer Spieler in diesen Reihen zu haben. Schließlich ist Hannes aus dem Bezirk Freiburg-Oberrhein die einzige Vertretung.

Ein herzlicher Dank gebührt an dieser Stelle auch seinen Trainern, Mannschaftskollegen, Freunden und Eltern, die Hannes auf diesem Weg schon seit vielen Jahren unterstützen. Einen derart
außergewöhnlichen individuellen Erfolg zu erreichen, fällt natürlich leichter in einer überaus engagierten Mannschaft, die seit Jahren zusammen sehr zielstrebig und unermüdlich trainiert. Wir wünschen ihm und seiner Mannschaft samt Trainerteam eine – trotz aller Umstände – spannende Saison. Auf Hannes selbst warten dabei ganz besondere Highlights, schließlich darf er nun zur DHB Sichtung, die für das Frühjahr 2021 geplant ist.
Hendrik Schröder im Namen des Zähringer Jugendteams